Virtuelle assistentin

Virtuelle Assistentin

 

Marina Hug – Virtuelle Assistenz – Arbeiten von Zuhause

virtuelleassistentin

Die virtuelleassistentin ist ein Geschäftsmodell, das steigendes Interesse erfährt. Es handelt sich hier um ein Arbeitsmodell, das jedem erlaubt zuhause bei seinen Lieben zu sein, zu arbeiten, Geld zu verdienen und was einem räumliche und zeitliche Freiheit gibt. Wichtig ist nur, dass man ein Händchen hat für Sprache und dass man immer die richtigen Worte findet. Das Ausformulieren von Texten ist nämlich nicht so einfach. Die Autorin von diesem Buch, Marina Hug, zeigt Männern und Frauen, die daran Interesse den Weg einmal auf. Wie man zum Beispiel Unternehmen die vorbereitende Buchhaltung abnehmen kann oder einfach im Social Media Bereich arbeitet – von zuhause aus.

 

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

Andrea Drexl – So wirst Du Virtuelle Assistentin

virtuelleassistentin

Was ist das eigentlich – virtuelleassistentin? Ist das jemand, den man nur über den Bildschirm sieht oder kann man das auch selbst werden? Wer virtuelleassistentin werden möchte, für den bietet die Autorin von diesem Buch, Andrea Drexl, einen kleinen Leitfaden. Sie erzählt dabei aus ihrem eigenen Leben und wie sie es selbst geschafft hat zu jemanden zu werden, der von zuhause arbeitet und sich damit sein Geld verdient. Es gibt unzählige Ideen hier, wie man das bewerkstelligen kann. Doch man muss natürlich Auftraggeber finden, die das Ganze auch mittragen. Kundengewinnung ist das A und O.

 

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

Tanja Baumann – In 6 Schritten zur virtuellen Assistenz werden

virtuelleassistentin

Die Autorin von diesem Buch, Tanja Baumann, zeigt in ihrem Buch die 6 Schritte auf, wie man virtuelleassistentin werden kann. Das heißt, dass man sein Leben nicht weiter wie bisher seinem Beruf anpasst, sondern seinen Beruf seinem Leben. Dank dieser Umstellung ist es möglich, dass man mehr zeitliche Freiheit gewinnt. Allerdings sollte man wirklich Schritt für Schritt vorgehen und nichts überstürzen. Jeder, der sich für diesen Schritt jedenfalls entscheidet, der wird feststellen, dass er mehr Zeit hat für Hobby und für die Familie.

 

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

Doris Hinsberger – Virtuelle Assistenz: Mit virtuellen Jobs von zu Hause oder unterwegs Geld verdienen

virtuelleassistentin

Heute ermöglicht das Internet die Ausübung von vielen Berufen zuhause. Schon vor einiger Zeit hat sich der Beruf virtuelleassistentin entwickelt und erreicht derzeit neue Dimensionen. Wer nun auch schon davon gehört hat, der sollte das Buch von Doris Hinsberger durchlesen und sich dann Gedanken machen, ob er nicht auf künftig mehr Zeit zuhause verbringen möchte und hier sein Geld verdienen. Dies kann in verschiedenen Lebensphasen sehr nützlich sein. Dieses Ebook gibt denen, die noch unsicher sind einen guten Einblick und kann Entscheidungshilfe sein.

 

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

 

Pia Newman – Virtuelle Assistenz: In 30 Tagen online Geld verdienen

virtuelleassistentin

Die Autorin Pia Newman zeigt in ihrem Buch auf, wie eine virtuelleassistentin arbeitet und wo sie arbeitet. Möglich ist das in vielen Bereichen. So können zum Beispiel Blogartikel verfasst werden, aber auch Bildbearbeitung von zuhause aus ausgeführt werden. Mit Mut und Engagement geht das recht einfach und es lässt sich auch leicht sehr viel Geld verdienen. Und zwar Schritt für Schritt. Wichtig ist die Einhaltung von diesen Schritten auf dem Weg virtuelleassistentin zu werden.

 

 

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

Es ist heute nicht einfach Beruf und Freizeit sowie die Familie unter einen Hut zu bringen. Doch dank neuer Berufe, wie virtuelleassistentin klappt das. Doch dafr muss man schon gut planen. Und man sollte Schritt für Schritt vorgehen.

 

Hier geht es zur Startseite zurück.

Show Buttons
Hide Buttons

Kostenloses E-Book

Arbeiten von zu Hause lohnt sich !

Arbeiten von zu Hause

Wo darf ich den E-Book-
Report hinschicken ?